Antidröhnbeschichtung

Insbesondere dünnwandige Blechkonstruktionen, wie sie beispielsweise im Anlagen- und Apparatebau, aber auch im Fahrzeug-, Schiffs-, Container- und Waggonbau Anwendung finden, neigen ebenso zum Dröhnen und zur Schallübertragung wie

 

· Lüftungskanäle,

· Ventilatorengehäuse,

· Fensterbänke und

· Fassadenbleche.

Lassen Sie sich von uns die erheblichen Effekte dieser Antidröhnbeschichtung detailliert erläutern und demonstrieren, sodass Sie eine belastbare Entscheidungsgrundlage für Ihr Vorhaben erhalten.

 

Wir zeigen Ihnen gerne auf, welche Bauteile wir für Sie bearbeiten können.

 

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin – wir sind gerne für Sie da.

Bei diesen Bauteilen können schon Regentropfen durch den hervorgerufenen Körperschall zur Lärmbelästigung werden. Wir dämmen diese Wirkung durch eine Beschichtung mit einer speziellen Entdröhnungsmasse. Mit dieser schwer entflammbaren (nach DIN 4102 Teil 1; Klasse B1) und lösungsmittelfreien Masse erreichen wir nicht nur eine akustische, sondern auch eine wärmedämmende Wirkung. Selbstverständlich können wir die Antidröhnmasse, deren Basis eine wässrige Kunstharzdispersion ist, auch auf eloxiertes Aluminium auftragen.